Workshop „Fotografieren im Heimstudio“

Workshop „Einrichtung eines Heimstudios, Fotografieren mit einer Blitzanlage“

Termine: Neue Termine gibt es 2017, genaue Daten stehen noch nicht fest

Ort: Meinberger Str. 3, 45896 Gelsenkirchen

 

Dieses Kursangebot richtet sich an alle, die sich zu Hause ein eigenes Foto-Studio einrichten möchten. Dabei werden folgende Fragen behandelt:

  • Wie viel Platz brauche ich?
  • Reicht meine Deckenhöhe?
  • Welche Hintergründe brauche ich und wie befestige ich sie?
  • Welche Beleuchtung ist empfehlenswert (Dauer-, und oder Blitzlicht)
  • Reicht/reichen mein/e Systemblitz/e für Studio-Fotos aus?
  • Welches Zubehör (Lichtformer u.a.) gibt es für Lampen und Blitzgeräte?
  • Was gehört sonst noch unbedingt in eine Studioeinrichtung, was brauche ich nicht dringend?
  • Wo bekomme ich (gut und preiswert) die nötige Einrichtung und technische Ausstattung?

    Heimstudio Technik

    Heimstudio Deko

     

Im Gegensatz zu den meisten anderen ähnlichen Veranstaltungen findet der Workshop unter echten Bedingungen, d.h. tatsächlich in einem relativ kleinen Studio statt, damit die Arbeit in einem solchen Studio nicht nur simuliert wird. Das Studio verfügt über 2 Räume, das eigentliche Fotostudio mit 21 qm Grundfläche und einen kleineren Raum mit Schmink-Ecke und div. Requisiten und Lampen. Eine Toilette ist selbstverständlich auch vorhanden. Trotz der relativ geringen Größe ist das Studio aber gut ausgestattet (siehe Fotos) und enthält das meiste, was auch in großen Studios zu finden ist.

Nach einer ausführlichen Einführung werden verschiedene Lichtsets vorgeführt und Fotos mit einer (sehr geduldigen) lebensgroßen Schaufensterpuppe gemacht. Dabei wird auch ausführlich auf verschiedene Kameraeinstellungen und Objektive eingegangen.

Neben den technischen Aspekten der Studio-Fotografie gibt es auch Tipps zum Thema: Welche Möglichkeiten der Suche und Buchung eines Models gibt es? Was muss ich unbedingt in meinem Studio haben, damit Models sich wohl fühlen? Wie sollte ein Shooting-Vertrag aussehen, was muss unbedingt darin enthalten sein?

Falls jemand der Teilnehmer ein eigenes Model mitbringen möchte, bitte ich dies rechtzeitig mit mir zu klären.

Was sollen die Teilnehmer mitbringen?

Gute Laune und eine eigene digitale Systemkamera, d.h. Spiegelreflex, auch spiegellose System- oder Bridge-Kamera. Fotos, die mit Canon-Kameras aufgenommen werden, können beim Shooting direkt auf einem großen Monitor im Studio betrachtet werden.

Kursgebühr: 59,00 Euro (im Preis ist ein kleiner Snack mit Getränken enthalten)

Die Veranstaltung findet nur statt, wenn sich mindestens 2 Teilnehmer verbindlich angemeldet haben. Die Höchstzahl ist auf 5 begrenzt, damit ausführlich auf Fragen der Teilnehmer eingegangen werden kann.

Die Teilnahmegebühr ist zu Beginn der Veranstaltung bar zu entrichten. Bei der Anmeldung ist eine Anzahlung von 30,- Euro zu leisten. Sollte der Workshop nicht stattfinden oder ein Teilnehmer aus Gründen, die er selbst nicht zu verantworten hat, absagen müssen, wird die Anzahlung selbstverständlich erstattet.

Die Anmeldung für den Workshop erfolgt über das Anmelde-Formular unten auf der Seite. Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer eine Mail mit den Zahlungsmodalitäten und eine Anmelde-Bestätigung.

Anmeldung (In dem unteren Feld kann eine Mitteilung hinzugefügt werden)